Impressionen und Fakten

Rotwildstrecke bisher wie erwartet.

Die Planzahlen für die Rotwildbejagung hatten wir für dieses Jagdjahr deutlich unter den Vorjahren angesetzt. Diese Planung erweist sich jetzt als richtig.
Insgesamt wurden bisher 35 Stück Rotwild erlegt. Damit werden wir am Jahresende hinter den Vorjahren zurückbleiben.
Die bisherigen Ergebnisse:
Hirsche Kl. I : 4 , Kl.II : 1 , Kl.III : 10.
Kahlwild Alttiere : 4 , Schmaltiere/Wildkälber : 10 , Hirschkälber : 6.
Erlegt werden können noch Hirsche der Klasse III, ein Hirsch der Klasse II und Kahlwild. Für einen Hirsch der Klasse I gilt die Sonderregelung.

Die Afrikanische Schweinepest ist mit einem großen Sprung näher an Deutschland herangerückt. Wissenswertes bei Klick auf :
2017-07-17 Aktuelles zur ASP

Der DJV hat anliegende Pressemitteilung herausgegeben, in der die für Jäger wichtigsten Änderungen beschrieben werden.
2017-07-06 Änderung_waffengesetz

Die Reviere der Hegegemeinschaft amelinghausen haben auch 2017 an der jährlichen bundesweiten Aktion zur Erfassung der Wildtierbestände (WTE) teilgenommen und mit einer Rücklaufquote von 97 % ein außergewöhnlich gutes Ergebnis erzielt. Sie liefern damit für Wissenschaft und Politik unbezahlbar wertvolle Daten und schaffen die Grundlage für eine selbstbestimmte Jagd in Niedersachsen.
Weitere Einzelheiten zur WTE in Niedersachsen:
17_06_Wildtiererfassung

WildtiererfassungAbschusszahlen des Hegeringes Amelinghausen

Nach Abschluss der Hegeringversammlung und Auswertung aller Zahlen ergibt sich folgendes Gesamtergebnis. Die Verkehrsopfer und das Fallwild sind beim Schalenwild in den Abschusszahlen erhalten.

Rotwild 2016/17
Schwarzwild 2016/17
Rehwild 2016/17
Raubwild 2016/17

Hegeschau 25.2.2017

Archiv

Newsarchiv

Archiv